Am 1. Dezember 1918 gründete ein Kaufmann namens Julius Berger in Wuppertal-Cronenberg einen Werkzeuggroßhandel.

In den 1930er Jahren begann das Unternehmen, Gartengeräte herzustellen. Das Produkt wurde auf Maschinen entworfen und hergestellt, die 1972 von Arno Berger entwickelt wurden. Er übernimmt die Leitung des Unternehmens.

In diesen Jahren der Investitionen hat sich das Sortiment sowie die Herstellungsprozesse und die Qualität erheblich erhöht. Wettbewerbsfähige Unternehmen wurden in Solingen und Ennepetal übernommen und an den Firmensitz in Wuppertal verlegt.

Seit 2005 ist das Familienunternehmen in den Händen von Ina und Julian Berger.

Gruppiertes Kostenvoranschläge  (0)