Mono Pumpen Serie MP

CMA

Mono Pumpen Serie MP
Beschreibung :

Diese Pumpen sind unvermeidlich in der Weinkelterei bei der Förderung von Weinreben, gekelterten Weintrauben, entstielten Reben oder bei gegärter Maische. Die Pumpe besteht aus einer rotierenden Schnecke in einem Rohr aus lebensmittelfreundlichem Gummi. Der Schneckenrotor verschiebt das Produkt in die Statoreinspannung und gewährleistet eine gleichmäßige Austragung ohne die Produkteigenschaft zu beschädigen.

Haupteigenschaften

Geringe Umdrehungen und lange Lebensdauer der rotierenden Teile.

Besonders geeignet zum Pumpen von Produkten mit hoher Viskosität sowie von Flüssigkeiten mit und ohne schwebenden Teilen.

Gleichmäßige Ausbringung ohne Pulsierung.

Geringe Belüftung und Emulsion des Produktes.

Lärm- und vibrationsarm dank des Rotors aus stabilem Rohr.

Arbeitsdruck von 4 bis 6 bar.

Die Ausbringung der Pumpe ist je nach Typ von 12 T/Stunde bis 36 T/Stunde (Bezogen aus Wasser 20 ÷ 25°C und null Gegendruck).

Die Ausbringung wird von der Drehzahl und dem Rotordurchmesser bestimmt. Die theoretische Ausbringung der Pumpen rechnet man wie folgt aus: Q = 4e x D x 2Pr x Vr Und zwar: e = Rotorexzenter [dm] D = Durchmesser des Rohrs am Rotor [dm] Pr = Schneckengang [dm] Vr = Rotordrehzahl [Rpm]

C.M.A. Pumpen der MP Serie sind aus Nichtrostendem Stahl und haben geringe Abmessungen, so dass sie leicht unter den Entstiel- und Keltermaschinen und den Gärbehältern verwendet werden können.

Die Pumpenkonstruktion ist so ausgelegt, dass alle rotierenden Teile von der Wanne geschützt sind (siehe Detail 1).

4 Räder (2 fix und 2 schwenkende) erlauben eine einfache Beweglichkeit in der Weinkellerei.

Elektrischer Schrank mit Ein- Aus- und Reverseschalter sowie Sterne-Dreieck-Anlass für Typ MP 80 und MP 100.

Suchen in Bezug aufTrauben-, Trester- und Weinpumpen

Gruppiertes Kostenvoranschläge  (0)